Mittwoch, 6. Mai 2020

Konflikt und Dialog in Krisenzeiten - online Seminar

Konflikt und Dialog in Krisenzeiten
Jetzt ist die Zeit, das zu klären, was Ihnen am Herzen liegt

Konflikte gehören zum Leben. Vielleicht zur Zeit noch offensichtlicher als sonst.

Wie gelingt Verständigung, wenn Sie – anders als gewohnt – mehr Alltag miteinander verbringen, Routinen fehlen, die Aufgabenverteilung neu ausgehandelt werden muss? 

In welcher Situation auch immer Sie sich befinden, wenn Sie für das einzustehen wollen, was Ihnen wichtig ist, müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Gegenüber nicht unbedingt applaudiert. In der Vergangenheit hat Sie dann vielleicht doch das ein oder andere Mail der Mut verlassen und Sie haben lieber nichts gesagt – um des lieben Friedens willen. Gleichzeitig merken Sie, dass Ihre Unzufriedenheit wächst und das Unausgesprochene zwischen Ihnen steht.

Was also tun?

Wir möchten Ihnen an diesem Wochenende die Angst vor Konflikten nehmen.

 
🎯         Sie erfahren, wie Sie Dinge ansprechen, die Ihnen am Herzen liegen, ohne die Gefühle und Bedürfnisse Ihres Gegenübers aus dem Blick zu verlieren.
🎯         Sie üben, wie Sie wirkungsvoll für das einstehen können, was Ihnen wichtig ist.
🎯         Sie lernen, wie Sie umgekehrt, wenn Sie mit Konflikten konfrontiert werden, einen Umgang damit finden, der zu Kontakt und Verbindung beiträgt und gleichzeitig die unterschiedlichen Sichtweisen berücksichtigt.
🎯        Selbstwirksamkeit: Sie nehmen die Zügel wieder in die Hand.

Wir arbeiten in der Haltung und mit der Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Grundkenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation sind von Vorteil aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.

Interaktives Online-Seminar auf Zoom.

Wie in einem „wirklichen“ Seminar erleben Sie theoretischen Input im Plenum im Wechsel mit praktischen Übungen als Kleingruppen- oder Einzelarbeit.

Das passiert im Seminar:

Sie arbeiten an und mit eigenen praktischen Beispielen aus Ihrem privaten oder beruflichen Alltag

Sie erfahren Austausch mit anderen und sind in Kontakt mit Menschen, die dasselbe wollen wie Sie.

Sie lernen und üben, wie Sie Ihre Anliegen klären und ausdrücken können.

Sie erleben Begegnung und Interaktion, die Sie in Ihrem Umfeld direkt anwenden und umsetzen können.

 

 

Termin:
Sa., 23.-So., 24.05.20, jeweils 10-13 Uhr und 15-18 Uhr
3 Follow-up Termine, 1,5 Stunden, Dienstagabends: 2.6., 16.6., 30.6., 20 Uhr

Für Zoom benötigen Sie einen Rechner, Laptop oder Tablet mit Internetzugang mit Mikrofon und Kamera.

Den link zu unserem Seminar verschicken wir mit der Anmeldebestätigung.

Wenn Sie mit Zoom und Videokonferenzen noch nicht so vertraut sind und sicher sein möchten, dass am Wochenende alles gut klappt, laden wir Sie herzlich zu einem „Technik-Termin“ am Dienstag 19.5., 20.00 Uhr ein.

Kosten:
nach Selbsteinschätzung von 130-300 €

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Betrag aufzubringen, laden wir Sie herzlich ein, uns anzusprechen. Wir finden gemeinsam eine Lösung.

 

Seminarleitung:
Mirja Heunemann
www.begegnungsimpulse.de

Johannes Henn
www.friedenschliessen.de


Keine Kommentare:

Kommentar posten